Verstappen-Ocon-Handgreiflichkeit: Darum wurde der Red-Bull-Pilot bestraft

Die Rennkommissare verdonnern Max Verstappen nach seinem Ausraster in Brasilien zu gemeinnütziger Arbeit - Whiting & Horner einig

Hier brennen Verstappen die Sicherungen durch

Nahe am Eklat: Im Rennen wird der junge Holländer abgeschossen, anschliessend rächt er sich.

Die Renn-Kommissare der Formel 1 haben Max Verstappen für seine Schubs-Attacke nach dem Rennen in Brasilien gegen Esteban Ocon zu Sozialstunden verurteilt

São Paulo (dpa) - Nach einer Schubserei in der Garage nach dem Grand Prix von Brasilien in Interlagos sind Max Verstappen und Esteban...

Zwischen Max Verstappen und Esteban Ocon flogen nach dem Formel-1-Rennen in Brasilien physisch und verbal die Fetzen. Das sagen die Crash-Piloten.

Beim Großen Preis von Brasilien krachte Ocon auf der Strecke in Verstappen. Der Niederländer war wütend über den verpassten Sieg - und wurde sogar handgreiflich.

Nach dem Rennen in Brasilien kochen die Emotionen über. Max Verstappen knöpft sich Estaban Ocon vor und macht ihn für seinen verpassten Sieg verantwortlich. Es kommt zum Handgemenge. 

Max Verstappen ist Esteban Ocon nach dem Großen Preis von Brasilien körperlich angegangen. Während des Rennens kam es beim Überrunden zu einer Kollision zwischen den beiden Formel-1-Fahrern, die Verstappen den Sieg kostete.

Hamilton siegt in Brasilien: „Was für ein Idiot!“ Verstappen greift Ocon tätlich an | Berliner-Kurier.de

Was für ein jeckes Samba-Rennen in Brasilien am Elften im Elften - das fast in einer Prügelei endete!