Shanghai (dpa) - Beim größten Shopping-Ereignis in China zeichnete sich auch in diesem Jahr ein neuer Rekord ab: Online-Riese Alibaba...

Der chinesische Onlinehändler erzielt am Singles Day wieder astronomische Umsätze. Bereits Stunden bevor die größte Online-Einkaufsschlacht des Jahres endet, steht fest: Alibaba wird selbst den Verkaufsrekord vom Vorjahr knacken.

Verkäufe am chinesischen "Singles Day" deuten auf neuen Rekord hin

Der chinesische Online-Riese Alibaba verkaufte bis Sonntagnachmittag Waren im Wert von umgerechnet 21,4 Milliarden Euro. Im Vorjahr waren es insgesamt 21,8 Milliarden Euro.

Beim grössten Shopping-Ereignis in China zeichnete sich auch in diesem Jahr ein neuer Rekord ab.

Der Tag, an dem Singles Milliarden ausgeben

Am Singles-Day in China verkaufen Händler ihre Waren zu Schnäppchenpreisen. Jedes Jahr werden Umsatzrekorde aufgestellt – doch das Wachstum stößt an Grenzen.

Fondstrends - Der im Westen eher unbekannte Schnäppchentag "Singles' Day" wird dieses Jahr durch Alibaba auf 48 Stunden verlängert. Schon in den vorherigen Jahren überboten die Konsumausgaben die Zahlen von "Black Friday" und "Cyber Monday" vereint.