Nach ihrer Entlassung aus pakistanischer Haft will die Christin Asia Bibi mit ihrer Familie nach Deutschland ausreisen. Ihr Anwalt sagte der ...

Aufhebung von Todesurteil: Pakistanische Christin Bibi will nach Deutschland ausreisen

Bibi wurde vor acht Jahren wegen "Gotteslästerung" zum Tode verurteilt und saß seitdem in Haft.

Als die pakistanische Christin Asia Bibi vom Vorwurf der Gotteslästerung freigesprochen wird, brechen in Pakistan heftige Proteste aus. Zum Schutz ihrer Familie will die Christin nach Deutschland kommen. Ihr Anwalt mahnt zur Eile.

Menschenrechtsausschuss-Vorsitzende will Asyl in Deutschland für Asia Bibi

Die in Pakistan bedrohte Christin Asia Bibi sucht mit ihrer Familie Schutz in Deutschland. Das Auswärtige Amt zeigt sich grundsätzlich aufgeschlossen.

Asyl in Deutschland für pakistanische Christin Asia Bibi?

Die in Pakistan verfolgte Christin Asia Bibi würde ihrem Anwalt zufolge gern nach Deutschland ausreisen. Das Auswärtige Amt bestätigt, man führe Gespräche mit der pakistanischen Regierung. Bibis Anwalt mahnt zur Eile.

Die Freilassung der zum Tode verurteilten Christian Asia Bibi sorgt seit Wochen für Proteste in Pakistan. Während radikalislamische Gruppen ihre Bestrafung fordern, bereitet sich die Katholikin auf die Ausreise vor. Ihr Wunschziel ist Deutschland.

Der Anwalt der in Pakistan freigelassenen Katholikin mahnt nach der Aufhebung ihres Todesurteils zur Eile.

Anwalt mahnt nach Aufhebung von Todesurteil zur Eile

Pakistan: Asia Bibi will nach Deutschland

Die bedrohte Christin möchte Pakistan verlassen. Deutschland scheint unter Bedingungen zur Aufnahme bereit. Der Zentralrat der Muslime will mit Bibi in Dialog treten.

Laut Asia Bibis Anwalt wollen die freigelassene Christin und ihre Familie Schutz in Deutschland suchen. Das Auswärtige Amt sei im...

Berlin: Anwalt: Asia Bibi würde gern nach Deutschland ausreisen

Acht Jahre saß Asia Bibi in Pakistan in der Todeszelle. Ihr angebliches Vergehen: Gotteslästerung. Nun will die fünffache Mutter mit ihrer Familie ausreisen, zur eigenen Sicherheit.

Asia Bibi wurde vom Vorwurf der Prophetenbeleidigung freigesprochen, entging so der Todesstrafe - und will nun ihre Heimat Pakistan verlassen. Mehrere EU-Länder sollen bereit sein, sie aufzunehmen.